Perfektionieren Sie Ihre Haut durch Fixieren

https://www.dermacolmake-upcover.com/images/blog/323-clanek.jpg

Dermacol - Redakce

Perfektionieren Sie Ihre Haut durch Fixieren

Eine von Natur aus matte Haut ist der Traum jeder Frau. Mattierende Primer und Foundations bewirken wahre Wunder. Trotzdem muss die Foundation für ein makelloses Ergebnis zum Schluss fixiert werden. Das beste Hilfsmittel dafür ist transparentes Fixierpuder. Was bringt es für Vorteile mit sich und warum ist es besser als klassisches Kompaktpuder?

 

Ein riesiger Vorteil des Fixierpuders Invisible Fixing Powder ist seine leichte, lockere Textur, die sich wunderbar an die Haut anschmiegt und sie natürlich mattiert. Dank der Feinheit der lockeren Textur beschwert dieses Puder die Haut nicht und verstopft keine Poren, weshalb es für jeden Hauttyp geeignet ist. Sie können es jederzeit im Laufe des Tages anwenden, um glänzende Haut zu mattieren, und werden trotzdem keine Puderschichten auf dem Gesicht spüren. Es genügt, die Haut ein wenig zu bestäuben, um im Nu wieder einen natürlichen, samtmatten Look zu erhalten. Invisible Fixing Powder können Sie zur Fixierung aller Foundations verwenden, sei es das DERMACOL Make-up Cover, hochdeckende Foundations mit dicker cremiger Textur, klassische Foundations wie 24H Control Make-up, oder flüssige Foundations, wie zum Beispiel das Noblesse Make-up.

Der Unterschied zwischen transparentem Fixierpuder und klassischem Kompaktpuder besteht vor allem darin, dass transparentes Puder die Farbe der aufgetragenen Foundation nicht verändert. Wenn Sie den perfekten Foundation-Farbton für Ihren Hauttyp gefunden haben, müssen Sie keine Angst haben, dass transparentes Puder die Farbe ändert oder einen anderen Unterton hinzufügt. Ein weiterer Vorteil ist seine „Unsichtbarkeit“ auf der Gesichtshaut. Das verdankt es seiner feinen, lockeren Textur, die keine Puderschichten bildet, weshalb die Haut auch nach dem Pudern frisch und natürlich wirkt. Tragen Sie Fixierpuder stets mit einem großen Puderpinsel auf. So bildet sich ein leichter, gleichmäßiger Staubfilm. Zum Auftragen im Laufe des Tages können Sie die Puderquaste verwenden, die in der Packung enthalten ist.

Wie finde ich den richtigen Farbton des Invisible Fixing Powder?

Obwohl es sich um ein transparentes Puder handelt, bieten wir es in vier verschiedenen Varianten an. Welche Unterschiede bestehen zwischen ihnen?

Der meistverwendete Farbton Light ist ideal für helle und mittelhelle Haut. Er verschmilzt perfekt mit der Gesichtshaut und verändert die Farbe der Foundation nicht. Dieser Farbton ist auf Ihrer Haut tatsächlich unsichtbar. Wenn Sie eine sehr helle Haut haben, könnte der Farbton Natural die Foundation etwas dunkler machen.

Der Farbton Natural ist perfekt für dunkle und gebräunte Haut. Für dunklere Haut empfehlen wir diesen Farbton, weil das hellere Light die Haut grau wirken lassen könnte und der Farbton White die Haut und die aufgetragene Foundation aufhellen würde. Mit dem Farbton Natural hingegen wird dunklere Haut wunderbar strahlen. Dieser Farbton ist dank der dunkleren Farbpigmente auch für leichtes Contouring geeignet. Er bildet keine scharfen Kanten, sondern hebt nur leicht und natürlich Ihre Gesichtszüge hervor.

Die Töne Light und Natural sind geeignet, um Foundation auf dem gesamten Gesicht zu fixieren.

Der Farbton White eignet sich vor allem zum Aufhellen ausgewählter Gesichtspartien. Er ist ideal, um helle und sehr helle Haut erstrahlen zu lassen.

Die Variante Banana ist ein großartiges Hilfsmittel zum Aufhellen von dunklerer Haut. Für ein leichtes Contouring und um die natürliche Helligkeit um die Augen und die T-Zone zu betonen empfehlen wir ebenfalls eine lokale Anwendung auf den Gesichtspartien, die Sie hervorheben möchten. Die gelben Pigmente des Banana-Farbtons helfen, Hautrötungen zu eliminieren.

Danke

für Ihre wertvollen Informationen.

Ihre Dermacol team